Am vergangenen Samstag war wieder Heimspieltag für unsere HSG angesagt: zu Gast war der Tabellenerste aus Saarlouis. Beide Mannschaften hatten gute Gründe, dafür zu kämpfen, an diesem Tag als Sieger aus der Halle zu gehen. Für Saarlouis bedeutete ein Sieg den vorzeitigen Meistertitel und unsere Damen aus Ottweiler hatten auf Grund der Niederlage in der Hinrunde etwas wieder gut zu machen. Die Gäste aus Saarlouis starteten stark ins Spiel. Die Defensive der HSG hingegen zeigte zu viele Lücken, die die Gegner sofort zu nutzen wussten und das Angriffsspiel blieb zunächst auch ohne jeglichen Erfolg. Nach einigen Minuten führten die Spitzenreiter der Tabelle sogar mit einem 7:0, doch das wollte man nicht auf sich sitzen lassen.
Die Abwehrleistung wurde besser und auch im Angriff konnte man durch schnelles Spiel und sicher verwandelte 7-Meter etwas aufholen. Mit einem eher nicht zufriedenstellenden 5:13 ging es in die Halbzeit. Man versuchte, nochmal alle Kräfte zu sammeln und die Konzentration hochzufahren. In einigen Spielen zuvor hatte man bereits gezeigt, dass es auch nach einem großen Rückstand zur Halbzeit noch möglich war, das Spiel zu drehen. Die Damen unserer HSG starteten deutlich besser in die zweite Halbzeit und holten bis zum 11:13 auf; Saarlouis scheiterte die erste Hälfte der zweiten Halbzeit an der Defensive der HSG und schaffte es eine gefühlte Ewigkeit nicht, ein Tor zu erzielen. Doch dann sammelten die Damen der gegnerischen Mannschaft nochmals all ihre Kräfte und sicherten sich wieder ihren zuvor erarbeiteten Vorsprung; das Spiel war auf beiden Seiten hart und kräftezehrend, aber dennoch meist fair. Auch wenn unsere Kampfzwerge die zweite Halbzeit für sich entscheiden konnten, gelang es ihnen leider nicht, den Rückstand aus der ersten Halbzeit wieder wett zu machen und so ging man am Ende mit einem 14:20 vom Spielfeld.
Wir gratulieren den Damen der HG Saarlouis zum verdienten Meisterschaftstitel und wünschen viel Erfolg für die Qualifikationsspiele der RPS-Liga. Wir bedanken und bei den so zahlreich erschienenen Fans. Das nächste Saisonspiel wird am 02.04.2016 und 17:30 Uhr in Dudweiler stattfinden; an Ostermontag steht aber zunächst noch das Pokalfinale des Bank-1-Saar-Trophy in Saarbrücken an. Unsere Damen werden im ersten Halbfinale um 11 Uhr auf die Gegner aus Zweibrücken treffen. Die Mannschaft freut sich über jeden einzelnen Fan, der sie an diesem besonderen Tag unterstützen wird.
12421854_10207719235250660_155760788_n
Trotz der Niederlage gab es in dieser Woche auch gute Nachrichten für unsere Damen der HSG: Wir sind glücklich darüber, Annika Schlegel Willkommen heißen zu können, die sich vor einigen Jahren dazu entschlossen hat, ihr Talent in der RPS-Liga unter Beweis zu stellen und nun den Weg zurück nach Ottweiler gefunden hat. Herzlich Willkommen zurück bei den Kampfzwergen, Annika!
Aufstellung: im Tor: Angelina Wegener und Carolin Schneider
im Feld: Alexandra Lerbs, Michaela Both, Maike Zeiger,Sabrina Antes,Fabienne Hoffmann, Solveig Petrak, Sinah Clos, Isabelle Clemens, Nadine Schneider, Verena Schnur, Annika Schlegel, Becky Gerlach Trainer: Guido Esseln Betreuerin: Stefanie Weingarth
geschrieben von: Sinah Clos