Im ersten Spiel der neuen Saison mussten die Ottweiler Damen gegen die Damen des FC Schwarzerden antreten. Als Wiederaufsteiger in die Saarlandliga war die Mannschaft aus Schwarzerden zwar im letzten Jahr nicht mit von der Partie, doch dennoch aus den vergangenen Jahren wohlbekannt. Zu Beginn des Spiels wirkte die Ottweiler Mannschaft nervös, was sich in einigen technischen Fehlern, gefolgt von Gegentoren bemerkbar machte. Dies besserte sich im Verlauf der ersten Hälfte und so verlief das Spiel relativ ausgeglichen. Keine der beiden Mannschaften konnte sich absetzen und das Spiel plätscherte mehr oder weniger dahin. Erst mit der Halbzeitpause in Sicht, gelang es den Ottweiler Damen sich mit 2 Toren abzusetzen, so dass man mit 11:13 in die Kabine ging. Wie ausgewechselt kam man in die 2. Halbzeit. Endlich wurde das Spiel schnell gemacht. Es gelangen schöne Tore aus dem Rückraum, die gut herausgespielt wurden und so zeigte die Anzeigentafel dann auch einen Stand von 14:20 an. Auch, wenn man die Schwarzerdener durch Unachtsamkeiten gegen Ende wieder auf 21:24 herankommen ließ, war der Sieg doch nicht mehr gefährdet und man konnte mit einem Endstand von 21:26 und den ersten zwei Punkten der Saison wieder zurück nach Ottweiler fahren. Einen Dank noch an alle unsere mitgereisten Fans.

Es spielten: Wegener,Angelina, Hoffmann, Tessa (beide Tor); Clemens, Isabelle (2), Fuchs, Rebecca, Schneider, Nadine (6), Zeiger, Maike (4), Wohlgemuth, Sandra (2), Both,Michaela (3), Antes, Sabrina (2), Hoffmann, Fabienne (6), Lerbs, Alexandra, Knaf, Tamara (1).