Am Samstag trat unsere erste Damenmannschaft im Pokal gegen den HV Ommersheim an. Trotz klarem Sieg war es kein einfaches Spiel.

Bereits in den ersten Minuten ging die HSG deutlich in Führung. Nach 12 Minuten Spielzeit stand es 1:8 für unsere Mädels. Die anfänglich gute Abwehrleistung konnte man jedoch nicht lange beibehalten. Der gegnerischen Mannschaft gelang es nun immer öfter Tore zu erzielen.
Auch im Angriff hatte man viele technische Fehler und unnötige Ballverluste.
Allerdings konnte man durch einige Gegenstöße einfache Tore erzielen und die Führung weiter ausbauen. Mit einem Spielstand von 10:19 ging es nun in die Halbzeitpause.

Auch in der zweiten Halbzeit zeigte man eine inkonsequente Abwehr, dennoch war die Führung zu keiner Zeit gefährdet und ein Sieg sicher.
Mit 19:34 beendete man nun das Spiel und hatte somit die Pflichtaufgabe erfüllt.