Die Siegesserie der 1. Damenmannschaft geht weiter!


Am vergangenen Samstag ging es für die Damen 1 der HSG zum vorletzten Spieltag im Jahr
2021.
Die bisher ungeschlagenen Mädels waren hochmotiviert und von Anfang an war klar, dass man an
die Siegesserie anknüpfen möchte, um weiterhin als Spitzenreiter in der Tabelle zu stehen.
In der Partie gegen Merchweiler 2 war klar, dass man ab der 1. Spielminute konzentriert auf dem
Platz stehen musste, um die Oberhand zu gewinnen. Jedoch gelang es den Mädels der HSG
nicht, sich klar abzusetzen. Die Abwehr stand teilweise nicht ganz sicher und die Chancen im
Angriff wurden nicht zu 100% verwertet. Somit waren die ersten 20 Spielminuten relativ
ausgeglichen. Erst gegen Ende der 1. Halbzeit konnte man sich durch ein schnelles Tempospiel
einen lukrativen Vorsprung erarbeiten und ging mit einem Stand von 15:9 in die Halbzeitpause.

Trainerin Stefanie Weingarth appellierte an die Mannschaft, dass man sich nicht auf dem
6-Tore Vorsprung ausruhen darf und in der 2. Hälfte an das schnelle Tempospiel
anknüpfen muss, um den Sieg mit nach Hause nehmen zu können.
Diese Worte nahmen sich die Mädels sehr zu Herzen und setzten diese in Perfektion um. Schon
nach 35. Spielminuten konnte man sich einen Vorsprung von 20:11 erarbeiten. Durch eine
Umstellung in der Abwehr stand man sehr sicher und konnte auch einige Bälle der Gegner
abfangen. Durch das schnelle Spiel und einige Tempogegenstöße baute sich die HSG einen
immer größer werdenden Vorsprung auf und ließ den Mädels vom TV Merchweiler 2 keine
Chancen mehr.


Somit konnte sich die HSG weitere 2 Punkte auf dem Konto verbuchen und man ging weiterhin
als Spitzenreiter mit einem Endstand von 33:17 vom Platz.
Die Mannschaft bedankt sich bei Ihren Fans, die trotz der verschärften Coronaregeln (2G +) Ihre
Mannschaft tatkräftig unterstützten.


Am kommenden Samstag, 11.12.2021 um 17:00 Uhr findet das Spitzenspiel in der heimischen
Seminarsporthalle gegen die ebenfalls bisher ungeschlagene 3. Mannschaft des SV Zweibrücken
statt. Die Mädels der HSG freuen sich auch hier auf eine lautstarke Unterstützung durch ihre Fans!
Bitte beachtet auch hier, dass der Zutritt nur unter Einhaltung der 2G + Regeln möglich ist.


Aufstellung:
Tor: Tessa Hoffmann
Feld: Sarah Salm, Anna Sesterhenn, Sandra Nikolai, Katrin Schaadt, Carina Mast, Annemarie
Schön, Katharina Dörr, Raphaela Hussong, Nina Lucas, Julia Herwarth, Michaela Maschke,
Chantal Preßer.
Betreuer: Stefanie Weingarth, Annika Dehne