Männer I: TV Kirkel I – HSG Ottweiler/Steinbach I 20:24 (8:11)   (keine Kommentare)

HSG Ottweiler/Steinbach entscheidet Abstiegsduell in Kirkel für sich!

Samstag, 18:30 Uhr, Burghalle Kirkel. Die HSG Ottweiler entführt zwei sehr wichtige Punkte im Kellerduell gegen den TV Kirkel aus der Burghalle.

Nach schwachem Beginn mit Angriffsaktionen, die den Namen nicht verdient hatten, erhöhte die HSG die Schlagzahl im Laufe der ersten Halbzeit. Mit einem Pausenstand von 8:11, mehr als verdient für die HSG, verabschiedeten sich die Mannschaften in die Kabinen.

Nach einer kurzen Schwächephase zu Beginn der zweiten Halbzeit begann die HSG wieder Handball zu spielen. Geprägt von einigen Zeitstrafen zu Lasten des TV Kirkel, die die HSG jedoch nicht effizient genug nutzte, verlief die 2. Halbzeit ziemlich ausgeglichen. Letztlich aber verdient gewann die HSG mit 20:24 in Kirkel !

In diesem 4-Punkte-Spiel bewiesen die Jungs um Trainer Schumann Nervenstärke und Teamgeist! An dieser Stelle ist noch zu erwähnen, dass das erfahrene Schiedsrichtergespann völlig unauffällig war und konsequent das Spiel im Griff hatte. Klasse Leistung der Ottweiler Jungs! Nun heißt es volle Konzentration auf Dillingen/Diefflen in der nächsten Woche. Anpfiff ist wie gewöhnlich am Samstag, 23.01 um 18:45 Uhr.Ein Dank geht an die mitgereisten Fans, die trotz der Wetterlage den Weg nach Kirkel aufgenommen haben. Das Team freut sich erneut auf diese Unterstützung in heimischer Halle. Heja HSG !!!

Aufstellung der HSG Ottweiler/Steinbach I:

  • Tor: Daniel Müller, Matthias Ottenbreit
  • Feld: Christian Gehm (3), Benedikt Neufang (2), Dominik Schöndorf (1), Fabian Wiesel (7/3), Michael Staudter, Marcel Hoffmann (2), Matthias Brusdeilins, Sebastian Regitz (6/4), Jan Riedesel (2), Mike Groß (1)
  • Trainer: Kai Schumann
  • Zeitnehmer: Volker Wiesel

geschrieben von Torsten Jung am 18. Januar 2016 in Männer I