Am Sonntag trat die 1. Frauenmannschaft der HSG zum Auswärtsspiel beim TV Birkenfeld an. Hoch motiviert startet die HSG in die Partie, womit sie auch direkt den besseren Start erwischten und schnell mit 1:5 in Führung gingen.

In der 9. Spielminute nahm Thomas Lentes, der Trainer von Birkenfeld die 1. Auszeit und stellte seine Mannschaft um.

Durch die besser stehende Abwehr des Gegners und die Unkonzentriertheit der HSG Damen, mit Fehlpässen und zu schnellen Abschlüssen kämpfte sich der TV Birkenfeld Tor um Tor heran. Somit ging man mit 13.14 in die Pause.

 

In der Halbzeitpause wurde die klare Ansage der Trainerin Heide Friedrich gemacht, sie forderte eine aggressivere Abwehrarbeit, kontrolliertes nach vorne spielen und die Spielzüge sauber auszuspielen.Gesagt getan!

Die Abwehr stand nun kompakter, im Angriff wurde nun cleverer agiert, so dass man dadurch Tor um Tor davon ziehen konnte.

Es war ein hart umkämpftes Spiel, aber am Ende mit einem verdienten Sieger.

Das Spiel endete mit einem 22-27 Sieg für die HSG Damen.

 

Hervorzuheben sind Maike Zeiger, die ihre Würfe souverän von außen im Netz unterbrachte,

Fabienne Hoffmann, die ihre Siebenmeter gnadenlos versenkte und unsere Torfrauen, welche wieder einmal den Gegner bei den Strafwürfen zur Verzweiflung brachten mit 5 gehaltenen Siebenmetern von 7.

 

Dies HSG Frauen bedanken sich bei den mitgereisten Fans, welche mit Auto und Fahrrad anreisten!

Es spielten: Carolin Schneider und Angelina Wegener (beide Tor), Rebecca Fuchs(2), Michaela Both (1), Maike Zeiger (8), Isabelle Clemens (2), Fabienne Hoffmann (8), Sandra Wohlgemuth, Nadine Schneider (5) , Sinah Clos (1), Fries Selina

Trainer: Heide Friedrich

Betreuer: Anisha Chowanietz und Stefanie Weingarth

Das nächste Spiel findet am 20.04.2013 um 16:45 Uhr in heimischer Halle gegen die DJK Marpingen 2 statt. Die Mannschaft hofft auf zahlreiche Unterstützung.

geschrieben von: Michaela Both