HSG spielt Remis gegen Aufsteiger SC Alsweiler

Am vergangenen Samstag musste die 1. Frauenmannschaft der HSG Ottweiler-Steinbach zum ersten Saisonspiel in Alsweiler antreten. Die Aufregung war vor dem Spiel bei allen Spielerinnen groß, wusste man doch nicht so recht, wo man nach der langen intensiven Vorbereitung stand. Zudem handelte es sich bei der Mannschaft aus Alsweiler um einen Aufsteiger aus der Bezirksklasse, den man nur aus einem Pokalspiel der letzten Saison kannte. Es war jedoch klar, dass die HSG auf eine junge, schnelle und dynamische Mannschaft trifft.

Das Spiel begann hektisch und Alsweiler konnte schnell mit 2 Toren in Führung gehen. Die HSG ließ sich davon jedoch nicht beeindrucken und konnte ausgleichen. Die Nervosität machte sich nun auf beiden Seiten durch viele technische Fehler bemerkbar. Nach bereits 20 Minuten mussten die HSG Frauen einen Rückschlag hinnehmen, als Anisha Chowanietz unberechtigterweise die rote Karte sah. Daraufhin musste die Mannschaft umgestellt werden, was wieder etwas Unruhe in das Spiel brachte. Die Führung wechselte stetig, sodass man bei einem Halbzeitstand von 9:9 die Seiten wechselte.

In der Halbzeitpause appellierte Trainerin Heide Friedrich nochmal an die Mannschaft, sicher in der Abwehr zu stehen,  sich im Angriff klare Torchancen zu erarbeiten und den Angriff nicht zu überhastet abzuschließen. Dies gelang den HSG-Frauen zu Beginn der zweiten Hälfte jedoch nicht immer, sodass die Mannschaft aus Alsweiler die Führung auf drei Tore ausbauen konnte. Nach einer Auszeit sammelte sich unsere Mannschaft wieder und konnte bis kurz vor Ende des Spiels sogar mit einem Tor in Führung gehen. Drei Sekunden vor Schluss bekam Alsweiler einen Siebenmeter, der von der gegnerischen Spielerin souverän verwandelt wurde, sodass das Spiel mit einem 19:19 unentschieden endete.

Die Frauen der HSG bedanken sich bei den zahlreich mitgereisten Fans für die lautstarke Unterstützung und hofft auf ein Wiedersehen am Sonntag, 04.09.2011  um 16:00 Uhr in der Seminarsporthalle, wenn die HSG im ersten Heimspiel der Saison die DJK Marpingen empfängt.

Es spielten:

Michaela Kuntz, Carolin Schneider, Selina Fries, Anisha Chowanietz, Fabienne Hoffmann, Isabelle Hoffmann, Stefanie Wilkendorf, Nadine Schneider, Sandra Wohlgemuth, Annika Raab, Stefanie Salm, Rebecca Fuchs

Trainerin: Heide Friedrich