mJB: HSG Ottweiler/Steinbach – SG St.Ingberg-Kirkel 27:26 (11:11)   (keine Kommentare)

Am Mittwochabend empfingen wir, zur regulären Trainingszeit, die Spielgemeinschaft aus St. Ingbert-Kirkel in heimischer Halle.

Das Spiel startete rasant in die 1. Halbzeit und wir setzten uns schnell mit 3:1 ab. Unser Torhüter war von Beginn an im Spiel und leistete hervorragende Arbeit. Auch unsere Abwehr packte beherzt zu.

In der 19. Spielminute konnte ein 7m verwandelt werden und es stand 9:6. Danach riss bei uns der Faden. Viele kleine Fehler und eine schwächere Abwehr bescherten uns ein 11:11 zum Halbzeitpfiff.

Die 2. Halbzeit konnten wir wieder konzentrierter beginnen. Dennoch blieben die Jungs aus St. Ingbert an uns dran und wir gerieten immer wieder mit einem Tor in Rückstand. Es war ein Spiel auf Augenhöhe und es konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen. Ab der 47. Minute sahen die Zuschauer dann einen wahren Krimi. Zum Schlusspfiff stand es 27:26. Ein echter Arbeitssieg für unsere HSG.


Aufstellung HSG Ottweiler/Steinbach:

  • im Tor: Raber Sebastian, Rosinus Simon
  • im Feld: Buhtz Bjarne, Keller Daniel, Naumann Fabian, Neu Fabian, Ostrouschko Vladimir, Ringeisen Jonas, Ritterböck Leon, Rosinus Robert
  • Trainer: Volker Keller, Brigitte Keller

geschrieben von Volker Keller am 24. Januar 2016 in Jugend