Männer II: TV Birkenfeld – HSG Ottweiler/Steinbach II 32:10 (17:6)   (keine Kommentare)

Schwarzer Tag beim Tabellenführer

Die Spieler der 2. Herrenmannschaft reisten ersatzgeschwächt zum Tabellenführer der Bezirksliga-Ost, nach Birkenfeld. Schon vor dem Spiel, wissend dass Marco Mathieu und Lucas Weißmann nicht dabei sein können, waren die Rollen recht deutlich verteilt. Die HSG, momentan Tabellenletzter, war beim Aufstiegsfavoriten chancenlos.

Die miserable Chancenverwertung, eine desolate Abwehrleistung, sowie der fehlende „Biss“ waren letztendlich der Sargnagel, welcher es schon zur Halbzeit zu einem 11-Tore-Rückstand kommen ließen.

Der Favorit aus Birkenfeld, dem man im Hinspiel noch ordentlich Paroli bieten konnte, verteidigte konsequent, spielte die Angriffe überlegt bis zur klaren Chance und nutzte die Fehler der Ottweiler Gäste eiskalt.

„Mund abwischen, weiter machen!“ muss nun die Devise für die nächsten Wochen sein, da einige entscheidende Spiele gegen Tabellennachbarn anstehen, die wegen der schlechten Tabellensituation gewonnen werden müssen.

Am kommenden Wochenende trifft die HSG II auf die zweite Mannschaft der HWE Homburg. Die Mannschaft, die sich aus erfahrenen Spielern und A-Jugend-RPS-Ligaspielern zusammensetzt, steht aktuell im soliden Mittelfeld. Das Spiel findet am Samstag, den 23.01.16 um 20:30 Uhr in der Seminarsporthalle in Ottweiler statt.

Die Mannschaft um Trainer Harald Kien will die ersten zwei Punkte im Jahre 2016 verbuchen und hofft auf die lautstarke Unterstützung der Fans!

Es spielten: Timo Weis, Alexander Lang (beide Tor)

Justus Birk, Florian Meyer, Steffen Becker, Oliver Pikolleck, Markus Budke,

Christian Richter, Tim Riedesel, Dominik Richter

geschrieben von Justus Birk am 20. Januar 2016 in Aktive,Berichte,Männer II