Archiv für die Kategorie ‘Frauen I’

Frauen 1: TVA/ATSV Saarbrücken – HSG Ottweiler/Steinbach 25:21(12:12)   (keine Kommentare)

Am 8.12.2018 traf unsere HSG auf den TVA/ATSV Saarbrücken in der Rastbachtalhalle in Saarbrücken. Nachdem einen Tag zuvor zwei Feldspielerinnen und eine Torfrau kurzfristig krankheitsbedingt für das Spiel ausgefallen waren, versuchte man noch am Freitagabend das Spiel zu verlegen. Leider war der Gegner nicht mit einer Verlegung einverstanden, sodass man am Samstag nach Saarbrücken fahren musste. Dennoch wollte man sich nicht geschlagen geben und eine gute Leistung abrufen. Tessa erklärte sich bereit auszuhelfen und die beiden A-Jugend Spielerinnen Nele und Annemarie kamen direkt von ihrem A-Jugendspiel nach Saarbrücken. So konnte man mit acht Feldspielern und zwei Torfrauen das Spiel beginnen. Die Ottweiler Damen kamen nicht so richtig ins Spiel und ließen den Gegner zu einfachen Toren kommen, sodass es nach 6 Minuten 7:1 für den ATSV stand. Doch dann begann die Aufholjagd. Die Abwehr stand nun stabil und im Angriff erzielten vor allem Nadine Schneider und Verena Schnur schöne Tore. Nach 14 Minuten stand es 7:5 und der Gegner nahm eine Auszeit. Nach der Auszeit nahm der Gegner eine taktische Umstellung vor. Dadurch ergaben sich für unsere HSG Damen Lücken in der gegnerischen Abwehr, sodass die beiden Rückraumspielerinnen Nadine Schneider und Becky Gerlach zum Torerfolg kommen konnten. Mit einem verdienten 12:12 ging man in die Halbzeit. Es war klar, dass die zweite Hälfte des Spiels nicht einfach werden würde, da die Aufholjagd der ersten Halbzeit kräftezehrend war und man nur zwei Auswechselspieler zur Verfügung hatte.

geschrieben von Dominik Richter am 10. Dezember 2018 in Berichte,Frauen I

Frauen 1: HSG Ottweiler/Steinbach – HC St. Johann 21:17 (13:6)   (keine Kommentare)

Trotz eines personellen Engpasses, der Verletzungen und Krankheit geschuldet war, trat die erste Damenmannschaft der HSG Ottweiler/Steinbach am vergangenen Samstag mit Unterstützung aus der zweiten Welle in heimischer Halle die Partie gegen den HC St. Johann an.

Hochmotiviert den Tabellenletzten zu schlagen und zwei wichtige Punkte einzufahren, startete man in das Spiel. Nach den ersten zehn ausgeglichenen Minuten kam die Mannschaft in Fahrt und konnte sich durch gutes Zusammenspiel und Teamgeist auf dem Spielfeld einen schönen Vorsprung erkämpfen, sodass man mit einer Führung von sieben Toren (13:7) in die Halbzeit ging.

geschrieben von Dominik Richter am 3. Dezember 2018 in Berichte,Frauen I

Frauen 1: SV 64 Zweibrücken 2 – HSG Ottweiler/Steinbach 33:28 (17:15)   (keine Kommentare)

Am vergangenen Sonntag trat unsere erste Damenmannschaft der HSG Ottweiler/ Steinbach gegen den Tabellennachbarn SV 64 Zweibrücken 2 an. Es war bekannt, dass zum einen der Gegner als auch das Harz eine Herausforderung wird, welcher die erste Welle motiviert entgegen trat.

geschrieben von Dominik Richter am 19. November 2018 in Berichte,Frauen I

Frauen 1: HSG Ottweiler-Steinbach – ASC Quierschied 25:24 (10:15)   (keine Kommentare)

Aufholjagd im Kampfspiel geglückt!

Am vergangenen Samstag trafen die erste Damenmannschaft und der ASC Quierschied aufeinander und damit der Sechst- auf den Fünftplatzierten. Nachdem man im Pokalspiel gegen den ASC Quierschied mit nur einem Tor unterlag, war man vor heimischer Kulisse hochmotiviert, dieses Spiel nun für sich zu entscheiden. Den Spielerinnen aus Ottweiler war jedoch bewusst, dass dies kein Selbstläufer wird, sondern eine hart umkämpfte Partie.

geschrieben von Dominik Richter am 12. November 2018 in Berichte,Frauen I

Frauen 1: HSG Marpingen-Alsweiler 2 – HSG Ottweiler-Steinbach 23:14   (keine Kommentare)

 Niederlage trotz starker Abwehrleistung

„Wir müssen rennen, sonst werden wir überrannt!“ Mit diesem Satz begann Christoph Willenbacher, Trainer der HSG Ottweiler-Steinbach, seine Ansprache am Freitagabend im letzten Training vor dem Spiel gegen die zweite Mannschaft aus Marpingen.

geschrieben von Dominik Richter am 4. November 2018 in Berichte,Frauen I

Frauen 1: HSG Ottweiler/Steinbach I – TV Birkenfeld 26:21 (12:11)   (keine Kommentare)

Damen 1: Heimsieg am Heimspielwochenende

Trotz anfänglicher Schwierigkeiten im Angriff konnten sich die Mädels in der 20 Spielminute mit 4 Toren Vorsprung etwas Luft schaffen. Doch dieser Vorteil sollte nicht bis zur Halbzeit bestehen bleiben. Durch Unachtsamkeit im Angriff und Patzer in der Abwehr gelang es dem TV Birkenfeld auf 12:11 heranzukommen.

Begann der zweite Spielabschnitt noch relativ ausgeglichen, so zeigten die Mädels ab der 37 Spielminute ihr wahres Können. Insbesondere das Abwehrverhalten hatte sich grundlegend verbessert und die Gegnerinnen konnten trotz fünf minütiger Überzahl auf dem Platz , nur ein Tor in dieser Zeit erzielen (15:13).

geschrieben von Dominik Richter am 29. Oktober 2018 in Berichte,Frauen I

Frauen 1: Auswärtssieg TV Merchweiler – HSG Ottweiler/Steinbach I 19:22 (5:13)   (keine Kommentare)

Am vergangenen Sonntag traf die erste Damenmannschaft der HSG Ottweiler/Steinbach in gegnerischer Halle auf den TV Merchweiler. Nach drei Wochen Spielpause starteten die Mädels der HSG hochmotiviert in dieses Spiel mit dem klaren Ziel, die ersten zwei Punkte der Saison mit nach Hause zu nehmen. 

Von der ersten Minute an zeigten die Spielerinnen der HSG eine starke Abwehrleistung und machten es den Gegnerinnen aus Merchweiler schwer, Tore zu erzielen. Nach 16 Minuten hatte man bei einem Spielstand von 2:7 einen Vorsprung von fünf Toren herausgespielt, auch dank einer sehr guten Leistung der Ottweiler Torfrau. Im Angriffsspiel glänzten vor allem die Rückraumspielerinnen der HSG, die durch gezielte Spielkombinationen in Wurfposition gebracht wurden und den Ball souverän im Winkel des gegnerischen Tores platzierten. Nach einer starken ersten Halbzeit der HSG Mädels ging man mit einem Spielstand von 5:13 in die Halbzeitpause.

geschrieben von Dominik Richter am 22. Oktober 2018 in Berichte,Frauen I

Frauen 1: HG Saarlouis – HSG Ottweiler/Steinbach 25:12 (12:7)   (keine Kommentare)

2. Niederlage im zweiten Saisonspiel

Nach einem misslungenen Saisonauftakt gegen die 1.Mannschaft aus Oberthal, musste die Erste Welle der HSG Ottweiler am vergangenen Samstag gegen die HG Saarlouis antreten. Schon im voraus war klar, dass es keine einfache Aufgabe unserer Damen wird, denn Saarlouis konnte in der vergangenen Saison die Meisterschaft für sich entscheiden. Hochmotiviert und mit positiver Einstellung ( trotz fehlender Rückraumspielerinnen ) gingen unsere Mädels ins Spiel.

geschrieben von Dominik Richter am 16. September 2018 in Berichte,Frauen I

Frauen1: HSG Ottweiler Steinbach – FSG DJK Oberthal / TuS Hirstein   (keine Kommentare)

Nach einer zehnwöchigen Vorbereitung war es am Sonntag, dem 2. September, soweit, in die neue Saison 2018/19 zu starten. Glücklicherweise konnte das erste Saisonspiel wie geplant in der neu renovierten Seminarsporthalle vor heimischem Publikum stattfinden. Die neu formierte erste Damenmannschaft der HSG Ottweiler-Steinbach, unter ihrem neuen Trainer Christoph Willenbacher (Willi), wollte im ersten Spiel ein gutes Spiel zeigen und sich gegen den starken Gegner aus Oberthal beweisen. Nachdem drei langjährige Stammspielerinnen die erste Damenmannschaft am Ende der Saison verlassen hatten, wurde das Team durch Stefanie Salm, Sarah Decker und Stefanie Weingarth ergänzt. Nathalie Raber wechselte wieder zurück zur HSG, ihrem Heimatverein, fällt jedoch leider noch zu Beginn der Saison aus. Zudem fehlten im ersten Saisonspiel Verena Schnur und Vanessa Bock.

geschrieben von Dominik Richter am 3. September 2018 in Berichte,Frauen I

Frauen 1: SV 64 Zweibrücken 2 – HSG Ottweiler/Steinbach 31:25 (18:13)   (keine Kommentare)

Am Samstagabend um 20 Uhr begann für unsere erste Damenmannschaft das letzte Spiel für diese Saison 2017/18. In der Ignaz-Roth-Halle in Zweibrücken kämpfte man hier um die zwei letzten Punkte.

geschrieben von Dominik Richter am 30. April 2018 in Berichte,Frauen I

Frauen 1: HSG Fraulautern-Überherrn – HSG Ottweiler/Steinbach 24:22 (11:13)   (keine Kommentare)

Am vergangenen Donnerstagabend trat unsere erste Damenmannschaft in Saarlouis gegen die Damen der HSG Fraulautern-Überherrn an. In diesem Spiel waren mit Blick auf die Tabelle sowie die Niederlagen der letzten Spiele zwei Punkte Pflicht für unsere Damen. Dennoch war man dieser Aufgabe an diesem Tag leider nicht gewachsen.

geschrieben von Dominik Richter am 24. April 2018 in Berichte,Frauen I

Frauen 1: HSG Ottweiler/Steinbach – HC St Johann 25:18 (14:7)   (keine Kommentare)

Für unsere erste Damenmannschaft stand am vergangenen Samstag das letzte Heimspiel an. Man traf auf die Damen des HC St Johann, gegen die man vor knapp einem Jahr in heimischer Halle um den Saarlandmeistertitel kämpfte. An diese starke Leistung vom letzten Jahr wollte man hier und heute unbedingt anknüpfen, ganz unabhängig davon, dass es dieses Mal nicht um die Meisterschaft ging. Man hatte noch einige Niederlagen der letzten Wochen gut zu machen.

geschrieben von Dominik Richter am 24. April 2018 in Berichte,Frauen I

Frauen 1: HG Saarlouis – HSG Ottweiler/Steinbach 25:22 (15:11)   (keine Kommentare)

Wenn der amtierende Saarlandmeister auf den bereits neuen Saarlandmeister trifft, ist klar: Das kann nur ein Spiel auf Augenhöhe werden. So trat unsere erste Damenmannschaft am vergangenen Samstag gegen die HG Saarlouis in deren Heimathalle in Saarlouis Steinrausch an.

geschrieben von Dominik Richter am 17. April 2018 in Berichte,Frauen I

Frauen 1: TuS Brotdorf – HSG Ottweiler/Steinbach 30:25 (16:13)   (keine Kommentare)

Am vergangenen Wochenende trat unsere erste Damenmannschaft in Brotdorf gegen den Tabellenletzten an. Schon im Hinspiel in heimischer Halle tat man sich offensichtlich schwer gegen diese Mannschaft und konnte am Ende nur knapp gewinnen.

geschrieben von Dominik Richter am 20. März 2018 in Berichte,Frauen I

Frauen 1: HSG Ottweiler/Steinbach – HSG TVA/ATSV Saarbrücken 20:18 (9:7)   (keine Kommentare)

Nach langer Zeit durfte unsere erste Welle am vergangenen Wochenende endlich wieder in heimischer Halle antreten. Dort empfing man die Damen des ATSV Saarbrücken, die man im Hinspiel bereits 23:27 schlagen konnte. Während man voller Motivation und Anspannung am Spielfeldrand darauf wartete, das Spielfeld endlich zu betreten, um sich auf die Partie vorzubereiten, erkämpfte sich unsere zweite Damenmannschaft noch wichtige zwei Punkte. Daran wollte man sich nun unbedingt orientierten und hatte deshalb nur ein Ziel vor Augen: Hier und heute alles für einen Heimsieg zu geben.

geschrieben von Dominik Richter am 13. März 2018 in Berichte,Frauen I