Männer I: 20:17 Auswärtsniederlage gegen TuS Elm-Sprengen    Männer 2: 26:27 Heimniederlage gegen TV Merchweiler 2    Männer 3: 34:23 Heimsieg gegen Black Bulls Alsweiler    Frauen 1: 24:26 Auswärtssieg gegen HC St. Johann

8. Mann  

Der 8.Mann der HSG – die besten Fans der Liga !!!

In Anlehnung an den 12. Mann im Fußball spricht die HSG gern von ihren Fans als „der 8. Mann“ auf, beziehungsweise neben dem Feld. Handball war von jeher eine populäre Sportart in Ottweiler, jedoch zieht es nun seit einigen Jahren vergleichsweise viele Fans in die Seminarsporthalle und zu Auswärtsspielen. Ohne die Unterstützung der Fans wären die Mannschaften um einiges schwächer, und man bekommt regelmäßig bei Spielen den Beweis, wie sehr die Zuschauer die Mannschaft nach vorn bringen können. Hiermit soll ein großer Dank an alle gehen, die die HSG unterstützen und auf ihrem Weg begleiten.

Insbesondere sind hier natürlich die treuen Fans aus Familie und auch Freunden der Spieler und Spielerinnen zu erwähnen, aber auch die Jugend und vor Allem die Spieler der 2. Mannschaft, die die Aktiven in jeder Hinsicht unterstützt. Zum 8. Mann gehören außerdem auch die vereinsinternen Helfer hinter den Kulissen, die, ohne zu murren, Pflichten wie den Getränkeverkauf oder den Dienst an der Kasse übernehmen. Auch an diese geht selbstverständlich ein großes Danke!

Der Kult um den 8. Mann begann in Zeiten der Bezirksliga und nach einiger Zeit waren die Fans weit über die Stadtgrenzen als die „besten Fans der Liga“ bekannt. Bei unzähligen Spielen machten sie diesem Ruf alle Ehre. Vor allem vermeintlich größere Vereine waren oftmals sprachlos ob des stimmgewaltigen Supports: Meist waren mehr Fans der „kleinen“ HSG mit zum Auswärtsspiel gereist, als der Gegner Heimfans zählen konnte; von den Fahnen, Trommeln, Bannern und dem berühmt-berüchtigten Megaphon ganz zu schweigen. Es hält sich auch hartnäckig das Gerücht, dass an Spieltagen an denen die HSG zu Gast ist, die Eintrittspreise gerne mal um einen oder zwei Euro höher seien als bei anderen Gegnern.

Ein Höhepunkt in der Geschichte des Vereins und des 8.Mannes war mit Sicherheit das Pokalspiel im Jahr 2008 gegen die MSG HF Untere Saar mit ihrem ehemaligen (und späteren) Ottweiler Spieler Andreas Dörr. Auch hier war der vermeintlich größere Verein sichtlich beeindruckt von der gebotenen Show und fand nur lobende Worte für die Mannschaft und ihre Anhänger. Auch war die HSG wahrscheinlich die erste Mannschaft, die einen Bus charterte, um mit den Fans zu diversen Auswärtsspielen und zurück zu reisen. Die Heimfahrt vom HC Schmelz bleibt dabei sicherlich legendär.

Doch genug der Geschichten, die HSG freut sich auch weiterhin bei allen Spielen über die lautstarke Unterstützung des 8.Mannes und ist der Meinung, dass auch in der Verbandsliga niemand an die „besten Fans der Liga“ heranreicht. Es ist für alle eine Freude, vor solch einer imposanten Kulisse zu spielen und zu sehen, wie engagiert die Fans mit der Mannschaft mitfiebern! Vielen Dank für alles und macht weiter so, wir freuen uns auf Euch!

geschrieben von Kevin Cornelius am 14. August 2011 in