Frauen 3: 17:14 Heimsieg gegen TV Birkenfeld/Nohfelden 2

mJB: HSG Ottweiler/Steinbach – SG Merzig-Brotdorf 24:31 (11:16)   (keine Kommentare)

Zum Sonntagnachmittag empfingen wir die Gastmannschaft von der SG Merzig-Brotdorf.

Zu Beginn sahen die Zuschauer ein recht ausgeglichenes Spiel. Bei ständigem Führungswechsel war lange nicht klar, wer die bessere Mannschaft ist. Ab der 19. Minute konnten unsere Jungs dann allerdings nicht mehr dagegenhalten. Die Merziger zogen schnell auf 5 Tore, zum 11:16, davon.

Die 2. Halbzeit begann genauso wie die 1. Spielhälfte aufgehört hatte. Die Gastmannschaft konnte ihren Vorsprung zwischenzeitlich sogar bis auf 7 Tore ausbauen. Ab der 33. Minute fing unsere HSG dann wieder an zu kämpfen und konnte den Rückstand in der 37. Spielminute bis auf 3 Tore (18:21) verkürzen. Einige sehr gute Torhüterparaden waren bei der Aufholjagd hilfreich. Aber wieder knickten die Jungs ein und Merzig drückte ihnen ihr Spiel auf. Die Abwehr wirkte zum Schluss zerfahren, der Angriff unnötig hektisch. So gewann Merzig verdient mit 24:31.

Aufstellung HSG Ottweiler/Steinbach:

  • im Tor: Raber Sebastian, Rosinus Simon
  • im Feld: Buhtz Bjarne, Guth Jonas, Keller Daniel, Keller Daniel, Klüber Philipp, Naumann Fabian, Neu Fabian, Ostrouschko Vladimir, Petry Joshua, Ringeisen Jonas, Rosinus Robert
  • Trainer: Volker Keller, Brigitte Keller, Lars Massow

geschrieben von Volker Keller am 20. März 2016 in Jugend