Frauen 2: TV Merchweiler 2 – HSG Ottweiler/Steinbach 2 18:29 (7:17)   (keine Kommentare)

Am vergangenen Samstagabend traf die zweite Welle der HSG Ottweiler/Steinbach auf die zweite Damenmannschaft aus Merchweiler. Nachdem der 2. Damenmannschaft letzte Woche ein Auswärtssieg knapp vergönnt wurde, waren die Spielerinnen und Trainerin Stefanie Weingarth hoch motiviert diese zwei Punkte nachhause zu fahren.

Ab der ersten Spielminute zeigten die Mädels was Teamgeist bedeutet und konnten durch eine starke Abwehr und ein schnelles und schönes Angriffsspiel überzeugen. Die Mannschaft kämpfte in der Abwehr um jeden Ball und machte es den Gegnern aus Merchweiler schwer überhaupt zum Wurf zu kommen. Durch ein schnelles Spiel nach vorne konnte man leichte Tore erzielen, aber auch im normalen Angriffsspiel lief alles wie geplant. Die Mädels bejubelten jeden Ballgewinn, jede gute Aktion sowie jedes Tor und nahmen mit ihrer starken Leistung der gegnerischen Mannschaft die Lust am Spiel. Nach 30 Minuten verabschiedete man sich mit einem Spielstand von 7:17 in die Halbzeitpause.

In der Kabine appellierte Trainerin Stefanie Weingarthan die Mannschaft, dass das Spiel noch nicht gewonnen ist und die Mannschaft an die Leistung der ersten Halbzeit anknüpfen soll.
Gesagt, getan. Die Mädels starteten gut in die zweite Halbzeit und knüpften an die Leistung der ersten Halbzeit an. Auch die Gegner gaben sich noch nicht geschlagen und kämpften 30 Minuten lang weiter. In den letzten zehn Minuten ließ die Konzentration auf Seiten der HSG nach, so dass fünf freie Bälle nicht verwandelt wurden.
Nach 60 Minuten ging die zweite Welle als eindeutiger Sieger mit einem Endstand von 18:29 vom Platz und fuhren den ersten Auswärtssieg der Saison ein.
Die Mannschaft bedankt sich bei den mitgereisten Fans für die lautstarke Unterstützung. Wir bedanken uns ebenfalls bei Julia Merklinger, die mit einer starken Leistung im Tor die Gegner zum Verzweifeln brachte, für die tatkräftige Unterstützung.

Das nächste Spiel findet am 21.10. um 15:30 Uhr in gegnerischer Halle gegen die HG Itzenplitz statt.

Aufstellung:
Tor: Julia Merklinger
Feld: Sandy Strauß (2), Tamara Knaf (5), Anna Sesterhenn (2), Carina Mast (1), Chantal Presser (1), Christina Budke (4), Julia Herwarth (1), Raphaela Hussong (3), Katharina Dörr (10)
Trainerin: Stefanie Weingarth
Betreuerin: Annika Ottenbreit

geschrieben von Dominik Richter am 24. September 2018 in Berichte,Frauen II