Männer 1: HSG DJK Nordsaar 2 – HSG Ottweiler/Steinbach   (keine Kommentare)

Am Samstag begann für die erste Mannschaft der HSG die Saison in der Verbandsliga auswärts bei der HSG DJK Nordsaar 2. Nach dem erfolgreichen Spiel im Pokal gegen Brotdorf, wollte man diese Energie auch mit in die Saison nehmen.

Die Partie begann ausgeglichen und keine der beiden Mannschaften konnte sich absetzen, ehe der HSG Ottweiler in der Mitte der ersten Halbzeit erstmals ein 2 Tore Vorsprung beim Stand von 8:10 gelang. Dieser Vorsprung konnte auch im restlichen Verlauf der ersten Halbzeit gehalten werden, so ging es mit einem Stand von 11:13 in die Halbzeit.

Nach der Halbzeit konnte zu Beginn die Führung noch verteidigt werden, jedoch wurde die Abwehr immer unkonzentrierter und es gelang nicht mehr, das Spiel der Gastgeber zu unterbinden und lies immer wieder zu einfache Gegentore zu. In der 45. Minute wechselte folgerichtig auch die Führung zu Gunsten der Hausherren. Die HSG schaffte es in der restlichen Zeit nicht mehr den Vorsprung zu verkürzen oder die Führung zu übernehmen. So trennten sich beide Mannschaften mit 30:28.

Die Mannschaft bedankt sich bei allen mitgereisten Fans recht herzlich für die Unterstützung. Das nächste Spiel der HSG findet am 23.09 um 17 Uhr in heimischer Halle statt. 

Es spielten: Lukas Keller, Matthias Ottenbreit (beide Tor),Cristian Gehm (6), Alexander Gräber (1), Domenic Spalt (1), Marcus Hausknecht, Matthias Brusdeilins, Sebastian Regitz (7/3),Patrick L’hoste, Fabian Wiesel (10/3), Sven Anhaus (2), Jan Riedesel, Marcel Hoffmann (1)

Trainer: Tobias Frei

Betreuer: Volker Wiesel

geschrieben von Dominik Richter am 10. September 2018 in Berichte,Männer I