Frauen 3: HSG Ottweiler/Steinbach 3 – HG Itzenplitz 2   (keine Kommentare)

Deutlicher Heimsieg für die 3.Damenmannschaft

Im ersten Spiel des Jahres traf die 3. Mannschaft der HSG auf die Damen der HG Itzenplitz. Die Mannschaft wollte unbedingt an die Erfolge des vergangenen Jahres anknüpfen, dementsprechend motiviert ging man ins Spiel.

In den ersten 15 Minuten konnten die Ottweiler Mädels die Abwehr der HGI immer wieder überlisten. Durch viele Fouls auf gegnerischer Seite wurden der HSG einige 7-Meter zugesprochen, die sicher verwandelt wurden. So konnte man sich schnell auf 6:3 absetzen. Danach tat sich die Mannschaft schwer im Angriff zum Torerfolg zu kommen. Die nötige Bewegung fehlte, um Lücken in der Abwehr nutzen zu können. Die eigene Abwehr stand dagegen sehr sicher, wodurch die HGI ihren Rückstand kaum verkürzen konnte. Vor der Halbzeitpause drehte die HSG noch einmal auf und fing einige Bälle ab, die folgenden Tempogegenstöße bauten den Ottweiler Vorsprung bis zum Halbzeitpfiff auf 14:7 aus.
Nach der Pause gelang der HGI im Angriff nicht mehr viel. Die Ottweiler Abwehrreihen legten die nötige Konsequenz und Aggressivität an den Tag. Immer wieder konnte man den Ball abfangen und im Tempogegenstoß Tore erzielen. Im Angriffsspiel zeigte man nun mehr Bewegung und durch schönes Zusammenspiel baute man den Vorsprung deutlich auf 27:12 aus. Der gegnerischen Mannschaft fehlten in dieser Phase des Spiels wohl auch die nötigen Lösungen um sich gegen die Ottweiler Abwehr durchzusetzen. Eine Minute vor dem Schlusspfiff erzielte Chantal Presser das 30. Tor und die Partie endete beim Stand von 30:15.

Nun gilt es den Schwung aus diesem Spiel in die nächste Partie mitzunehmen. Der nächste Gegner der HSG wird die Mannschaft aus Schwarzenbach/Hermeskeil sein.
Anwurf ist am Samstag, 20.1. um 18:45 Uhr in der heimischen Seminarsporthalle.
Die Mannschaft bedankt sich bei den zahlreich erschienen Fans und hofft auf eine ebenso lautstarke Unterstützung im nächsten Spiel.

Es spielten: Cyndi Nojack, Janina Feld, Hannah Siebert, Theresa Müller, Sarina Timm, Christina Budke, Katharina Budke, Raphaela Hussong, Chantal Presser, Damara Scherer, Annica Weißmann, Linda Schramm, Annika Dehne, Julia Merklinger (beide Tor)
Trainer: Sabine Timm, Volker Keller

geschrieben von Dominik Richter am 15. Januar 2018 in Berichte,Frauen III