Männer 1: HSG Ottweiler/Steinbach – HSG Fraulautern/Überherrn 23-21   (keine Kommentare)

HSG gewinnt im Verfolgerduell

Zum Abschluss der Hinrunde empfing die 1. Männermannschaft der HSG Ottweiler/Steinbach die „Falken“ von der HSG Fraulautern/Überherrn. Dabei wollte man sich kurz vor Weihnachten selbst mit 2 Punkten beschenken und den Fans einen versöhnlichen Jahresabschluss bescheren. Die Gäste lagen vor der Partie in der Tabelle nur knapp hinter Ottweiler, weshalb man eine enge Begegnung erwarten durfte. Der Sieger würde weiter den Anschluss an die Spitzenplätze halten können.

Die HSG Ottweiler/Steinbach erwischte den besseren Start. Geduldiges Angriffsspiel und eine solide Deckungsarbeit führten zu einer 4:1 Führung. Die Gäste blieben aber dran und Ottweiler konnte sich in der Folge mit maximal 2 Toren absetzen, wie bei den Zwischenständen von 6:4 oder 9:7. Dabei scheiterten die Ottweiler Spieler leider einige Male bei freien Gelegenheiten am Aluminium oder am Torwart der Gäste und verpassten es dadurch für eine höhere Halbzeitführung zu sorgen. Beim Stande von 11:10 wurden die Seiten gewechselt.

Nach der Pause kam die HSG Fraulautern/Überherrn dann aber deutlich besser aus der Kabine und konnte bis auf 12:16 davonziehen. Danach kämpfte sich Ottweiler aber wieder zurück und konnte beim Zwischenstand von 18:18 wieder den Ausgleich erzielen und anschließend die Partie wieder zu den eigenen Gunsten drehen. Vor allem die Deckungsleistung passte in dieser Phase und auch Torhüter Lukas Keller glänzte mit einigen Paraden. Im Angriff erwischte Fabian Wiesel einen starken Tag (insgesamt 12 Treffer) und behielt auch von der 7 Meter Linie eine weiße Weste. Dennoch blieb die Begegnung spannend und Fraulautern hielt stets den Anschluss. Beim Stande von 20:20, etwa 4 Minuten vor dem Ende der Partie, war die Begegnung noch völlig offen. Die Gäste versuchten es mit einer Manndeckung aber Ottweiler behielt einen kühlen Kopf und konnte die sich bietenden Chancen souverän verwandeln. Somit konnte man sich im Endeffekt mit 23:21 durchsetzen. Wie zu erwarten ein spannendes und auch gutes Spiel.

Damit bleibt Ottweiler vorne in der Tabelle dabei. Die Fans dürfen sich also im nächsten Jahr weiter auf tolle Spiele freuen. Die HSG Ottweiler/Steinbach wünscht allen Fans ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins nächste Jahr.

Der nächste Auftritt der HSG ist erst wieder am 20.01.2018 beim derzeitigen Tabellenführer HSG Dudweiler/Fischbach.

Heja HSG!

Aufstellung der HSG Ottweiler/Steinbach I
Tor: Lukas Keller, Matthias Ottenbreit
Feld: Christian Gehm (2), Benedikt Neufang (2), Patrick Richter, Alexander Gräber, Lucas Weißmann, Matthias Brusdeilins (3), Sebastian Regitz (3), Fabian Wiesel (12/5), Michael Staudter, Justus Birk, Marcel Hoffmann (1)
Trainer: Tobias Frei
Zeitnehmer: Volker Wiesel

geschrieben von Dominik Richter am 18. Dezember 2017 in Berichte,Männer I