Männer 2: HSG Ottweiler/Steinbach 2 – SG Ommersheim/Assweiler   (keine Kommentare)

Am vergangenen Sonntag trat unsere 2. Herrenmannschaft gegen die bis dato ungeschlagenen Gegner aus Ommersheim-Assweiler an.
Nach einer desaströsen Vorstellung in der Vorwoche – vor allem in der Abwehr – galt es sich zu Stabilisieren und gegen den Favoriten aus Ommersheim eine gute Partie abzuliefern.Dieses Vorhaben umzusetzen gelang der Mannschaft in der Anfangsphase überhaupt nicht. Viel zu fahrig agierte man wieder ein mal in der Abwehr und so geriet man bereits nach
knapp 9 Minuten mit 1:7 in Rückstand. Trainer Marco Mathieu war daher früh gezwungen die erste Auszeit des Spiels zu nehmen, um sein Team wachzurütteln. Und dies gelang ! In
den folgenden 21 Minuten kassierte man nur noch 8 Gegentore und konnte gleichzeitig 11 Tore auf der eigenen Seite verbuchen. Somit ging es lediglich mit einem 2 Tore Rückstand
in die Kabine.

Nach der Pause knüpfte man an die starke Schlussphase der 1.Halbzeit an. In der 34.Minute erzielte man den Ausgleich und in der 35. sogar die erste Führung. Der weitere Verlauf war
von ständigen Führungswechseln geprägt. Keines der beiden Teams konnte sich mit mehr als 1 Tor absetzen. Und dies sollte auch so bleiben. Am Ende musste man leider eine denkbar knappe 25:26 Niederlage hinnehmen.

Zuzuschreiben hat sich diese trotz der ein oder anderen unglücklichen Schiedsrichterentscheidung selbst, da man die Anfangsphase komplett verschlafen hat. Dennoch kann man nach dieser kämpferischen und starken Leistung erhobenen Hauptes aus dieser Partie gehen.

Das nächste Spiel findet am Sonntag den 12.11. um 13:15 in Birkenfeld statt. Dort will die Mannschaft an das vergangene Spiel anknüpfen und endlich den 2.Saisonsieg einfahren!

Es spielten :
Tor : Markus Demuth
Feld : Marius Deubel (2) – Marcus Hausknecht (1) – Steffen Becker (1) – Daniel Keller (8) –
Chrisian Borgard (1) – Marcel Hoffmann (1) – Maximilian Rammo – Patrick Richter (5) –
Michael Eich (3) – Christopher Thome (2) – Patrick L’Hoste (1) – Florian Schädler
Trainer : Marco Mathieu

geschrieben von Dominik Richter am 7. November 2017 in Berichte,Männer I