Männer I: 24:21 Heimsieg gegen SV Bous    Männer 2: 23:31 Heimniederlage gegen TV Niederwürzbach 2    Männer 3: 24:32 Heimniederlage gegen SV Zweibrücken 3     Frauen 1: 19:24 Auswärtssieg gegen HSG Marpingen/Alsweiler 2    Frauen 2: 21:13 Auswärtsniederlage gegen SSV Wellesweiler    Frauen 3: 17:19 Auswärtssieg gegen SSV Wellesweiler 2

Frauen 2: HSG Ottweiler/Steinbach 2 – HG Itzenplitz 24:19   (keine Kommentare)

Auswärtssieg der zweiten Welle gegen Itzenplitz

Am vergangenen Sonntag traf die zweite Welle der HSG Ottweiler/Steinbach auf den HG Itzenplitz.
Motiviert und engagiert begannen die HSG Mädels das Spiel und es war klar: die zwei Punkte sollten auf ihr Konto gehen. Die Abwehr stand kompakt und die HGI tat sich schwer Lücken in der Abwehr zu finden. Somit konnten die HSG Mädels schnell die 3:1 Führung erzielen. Das Team hielt zusammen und durch schnelle Angriffe und erfolgreiche Torabschlüsse kam es zur 6:2 Führung. Der Ball der Itzenplitzer fand nur schwer ins Tor und es fiel den Spielerinnen der HGI schwer, durch die starke Abwehr zu kommen. Die hart erkämpften 7 Meter wurden von den HSG Mädels gut verwandelt.

Mit einer 8:14 Führung ging es in die Halbzeit. Jetzt hieß es: Nerven bewahren und weiterhin kämpfen und alles geben!

Zu Beginn der zweiten Halbzeit fanden die HSG Mädels schwer ins Spiel. Itzenplitz trat nun stärker auf und erlangte in der 50. Minuten durch drei 7 Meter das 17:19.
Gegen Ende des Spiels wurde es nochmal spannend und die HSG Mädels kämpften gemeinsam, um die zwei Punkte mit nach Hause zu nehmen.
Der Kampfeswille war gestärkt und die Abwehr stand wieder kompakter.
Mit dem Schlusspfiff erzielte Anna Schlegel das letzte Tor für die HSG, wodurch ein Endstand von 19:24 erzielt werden konnte.Alles in allem bewies die zweite Mannschaft eine geschlossene Mannschaftsleistung und ergatterte verdient die zwei Punkte für diesen Spieltag. Daran heißt es jetzt anzuknüpfen und weiter hin alles zu geben.

Die Mädels bedanken sich bei Maike Zeiger, Anna Schlegel und Jacqueline Nätzer für die tatkräftige Unterstützung. Ein Dank geht auch an die Spielerinnen der A-Jugend sowie an Julia Merklinger.
Darüber hinaus geht ein großes Dankeschön an die mitgereisten Fans für die lautstarke Unterstützung.

Aufstellung:
Tor: Jacqueline Nätzer, Julia Merklinger
Feld:
Anna Schlegel, Anna Sesterhenn, Carina Mast, Katharina Dörr, Julia Herwarth, Maike Zeiger, Tamara Knaf, Sandy Strauß, Sarah Salm, Steffanie Salm
Betreuer: Stefanie Weingarth, Tessa Hoffmann

geschrieben von Dominik Richter am 30. Oktober 2017 in Berichte,Frauen II