Männer I: 24:21 Heimsieg gegen SV Bous    Männer 2: 23:31 Heimniederlage gegen TV Niederwürzbach 2    Männer 3: 24:32 Heimniederlage gegen SV Zweibrücken 3     Frauen 1: 19:24 Auswärtssieg gegen HSG Marpingen/Alsweiler 2    Frauen 2: 21:13 Auswärtsniederlage gegen SSV Wellesweiler    Frauen 3: 17:19 Auswärtssieg gegen SSV Wellesweiler 2

Frauen II: HSG Ottweiler/Steinbach 2: TV Birkenfeld/Nohfelden 20:20 (14:9)   (keine Kommentare)

Vergangenen Samstag musste die 2. Damenmannschaft der HSG gegen die Damen aus Birkenfeld antreten. Um nicht nur mit einem Auswechselspieler zu spielen, erklärte sich Raphaela Hussong bereit auszuhelfen, da mit Isabelle Hoffmann und Sarah Salm an dem Tag zwei wichtige Stammspielerinnen ausfielen.

Trotzdem wollte die Mannschaft ihr Bestes geben und sich nicht wie die Woche zuvor eintüten lassen. So ging man motiviert ins Spiel und spielte eine hervorragende erste Halbzeit. Durch schnelles Spiel nach vorne und eine sicher stehende Abwehr konnte man die ersten 15 Minuten mit Birkenfeld mithalten und dann sogar mit fünf Toren wegziehen. Spätestens da war klar, dass das Spiel durchaus auch zu gewinnen ist. Doch leider bekam man in der zweiten Hälfte wieder Angst vor der eigenen Courage. Die Abwehr wurde nachlässig und im Angriff gelang – auch bedingt dadurch, dass Birkenfeld auf eine defensivere Abwehr umstellte, immer weniger. Dazu kamen noch unnötige Ballverluste. Dass Birkenfeld nicht in Führung ging, lag allein an der Torwartleistung von Tessa Hoffmann, die die Mannschaft in dieser Phase im Spiel hielt. Eh man sich versah, stand es dann in der 57. Minute 20:20. Jetzt hieß es nicht ganz die Nerven zu verlieren und wenigstens das Unentschieden noch zu retten. Dies gelang dann auch durch eine sehr gute Abwehrleistung in den letzen Minuten. Fazit: Auch wenn anhand des Spielverlaufs ein Sieg durchaus möglich gewesen wäre, hat man doch das Beste aus dem Personalmangel gemacht und kann stolz auf den Punktgewinn sein. Das nächste Spiel findet am 11.03.17, um 14:45 Uhr, gegen die Damen aus Ommersheim, in heimischer Seminarsporthalle statt. Das Team hofft auch auf eine zahlreiche Unterstützung.

Es spielten: Tessa Hoffmann, Michaela Kuntz, Sandy Strauß, Tamara Knaf, Selina Fries, Anna Schlegel, Maike Zeiger, Raphaela Hussong, Katharina Dörr.

Betreuer: Stefanie Weingarth, Sandra Wohlgemuth

geschrieben von Dominik Richter am 13. Februar 2017 in Berichte,Frauen II