Männer I: 24:21 Heimsieg gegen SV Bous    Männer 2: 23:31 Heimniederlage gegen TV Niederwürzbach 2    Männer 3: 24:32 Heimniederlage gegen SV Zweibrücken 3     Frauen 1: 19:24 Auswärtssieg gegen HSG Marpingen/Alsweiler 2    Frauen 2: 21:13 Auswärtsniederlage gegen SSV Wellesweiler    Frauen 3: 17:19 Auswärtssieg gegen SSV Wellesweiler 2

Archiv für 2015 April

mJC: Saarland – Vizemeisterschaft   (keine Kommentare)

Mit einem ungefährdeten 23:16 Sieg am letzten Spieltag gegen die HWE Erbach/Waldmohr sicherte sich die C-Jugend der HSG Ottweiler-Steinbach die Vizemeisterschaft in der Saarlandliga.

Lediglich 5 Punkte, und somit nur einen Punkt mehr als der Meister HSV Püttlingen, gaben die Handballer der HSG in der abgelaufenen Saison ab. Jeweils eine Niederlage mussten die Jungs gegen die Mannschaften aus Merchweiler und Püttlingen einstecken und hätte man im vorletzten Spiel gegen den Tabellenvorletzten HSG Dudweiler/Fischbach nicht unnötigerweise unentschieden gespielt und einen Punkt verschenkt, wäre es zu einem Entscheidungsspiel um die Meisterschaft in der Saarlandliga gekommen.

geschrieben von Dominik Schoendorf am 27. April 2015 in Jugend

Frauen II: DJK Marpingen/SC Alsweiler III – HSG Ottweiler/Steinbach II 10:15 (7:7)   (keine Kommentare)

Im letzten Auswärtsspiel 2 Punkte eingefahren

Nach zwei Niederlagen am vergangenen Wochenende, sollten diesmal zwei Punkte gegen Marpingen/Alsweiler III her. Die erste Halbzeit der Partie war sehr ausgeglichen und keine Mannschaft konnte sich absetzen. Die Abwehr der Ottweiler Frauen hatte immer wieder Probleme, die Anspiele an die gegnerische Kreisspielerin zu verhindern, was zu einigen Siebenmetern gegen die Ottweiler Mannschaft führte. Auch mehrere Fehlpässe machten es dem Gegner leicht, Tore zu erzielen und mit einem 7:7 verabschiedete man sich in die Halbzeitpause.

geschrieben von Stefanie Weingarth am 20. April 2015 in Aktive,Berichte,Frauen II

Frauen I: HG Saarlouis – HSG Ottweiler/Steinbach 31:16 (15:11)   (keine Kommentare)

Die erste Damenmannschaft musste heute zum vorletzten Saisonspiel nach Saarlouis reisen, um dort vor allem gegen wurfstarke Schützen und laufstarke Spielerinnen anzukämpfen.

Da unsere zweite Mannschaft leider selbst spielaktiv war, konnte man daher nicht auf deren Spielerinnen als Ersatz zurückgreifen. Zum Glück war auf Becky Gerlach Verlass und sie konnte mitspielen. Trotzdem blieben dann nur drei Auswechselspielerinnen, die leider während des Spielverlaufes noch weniger wurden.

geschrieben von Rebecca Andres am 19. April 2015 in Aktive,Berichte,Frauen I

Männer II: SGH Sankt Ingbert II – HSG Ottweiler II: 34:29 (19:12)   (keine Kommentare)

Zweite Mannschaft beendet die Saison

Am vergangenen Samstag trat die zweite Herrenmannschaft zu ihrem letzten Saisonspiel bei den Routiniers der SGH Sankt Ingbert an. Im Anschluss an ein turbulentes und spannendes Spiel der jeweils ersten Mannschaften war es für alle schwierig, ins Spiel zu finden. Die Männer aus Ottweiler mussten verletzungsbedingt auf Patrick L`Hoste verzichten, womit ein weiterer Rückraumspieler fehlte. Diesen Platz füllte der gelernte Torhüter Frank Distler jedoch gut aus. Hinzu kam, dass der ausscheidenende Trainer Christoph Willenbacher aus beruflichen Gründen nicht wie gewohnt auf der Bank sitzen konnte. Die Kommandos kamen stattdessen von Kai Schumann.

geschrieben von Kevin Cornelius am 15. April 2015 in Männer II

Männer I: SGH St.Ingbert I – HSG Ottweiler/Steinbach I 19:20 (8:10)   (keine Kommentare)

Tabellenplatz 3 sicher!!

Die HSG Ottweiler/Steinbach hat ihr letztes Saisonspiel gegen den direkten Konkurrenten aus St. Ingbert mit 19:20 gewonnen und sichert sich somit den dritten Tabellenplatz zum Abschluss der Saison. Zudem nahm man mit diesem Sieg der SGH St.Ingbert im direkten Duell alle Chancen auf den Aufstieg in die Saarlandliga und lässt diese punktgleich hinter sich.

geschrieben von Torsten Jung am 13. April 2015 in Männer I

Saisonabschlussfeier am 25. April 2015   (keine Kommentare)

Am Samstag den 25.4.2015 findet der Saisonabschluss der HSG Ottweiler in der Seminarsporthalle statt. An diesem Tag möchte sich die HSG bei all ihren treuen Fans und Sponsoren für die tolle Unterstützung bedanken und gemeinsam auf die vergangene Saison anstoßen. An diesem Tag spielen um 15 Uhr die Frauen 2, um 16.45 Uhr die Frauen 1 und um 18.45 Uhr die Männer 3 ihre letzten Spiele. Die HSG Ottweiler lädt euch alle ein, die letzten Spiele der Saison zu verfolgen und gemeinsam einen tollen Saisonabschluss zu feiern.

weitere Informationen: Saisonabschluss

geschrieben von Dominik Schoendorf am 13. April 2015 in Neuigkeiten

Frauen I: HSG Ottweiler/Steinbach I – HSV Merzig/Hilbringen 24:23 (13:12)   (keine Kommentare)

Mit Kampfgeist 2 Punkte für die HSG

Nach zweiwöchiger Pause traf die 1. Damenmannschaft in heimischer Halle auf die Damen aus Merzig. Nach einem knappen Sieg im Hinspiel und einem Blick auf die aktuelle Tabelle, wusste man, dass diese Partie kein Selbstläufer wird.

geschrieben von Rebecca Andres am 12. April 2015 in Aktive,Berichte,Frauen I

Ausschreibung zum 2. Jugend- und Kinderhandballforum   (keine Kommentare)

Ein hochqualifiziertes  Referententeam wird die Handball-Jugendtrainerinnen und –trainer  im Handballverband Saar  kompakt, zeitgemäß, zukunftsorientiert und praxisnah in diverse Thematiken des Kinder- und Jugendhandballs (Minis bis C-Jugend) führen, aber auch über die Sportart Handball hinaus einige interessante Anregungen aus anderen Sportarten und Lebensbereichen  vermitteln.

Das Impulsreferat zu Beginn des Forums hält Dr. Harald Schmid. Harald Schmid war einer der besten 400-m-Hürdenläufer der Welt.  Er war Vizeweltmeister , fünfmal Europameister und Bronzemedaillengewinner.  Seine Erfahrungen aus dem Hochleistungssport bringt er in einer umfangreichen Lehrtätigkeit und in Programmen zur Gesundheitsprävention und Leistungsmotivation für Unternehmen und Sportverbände ein.

geschrieben von Dominik Schoendorf am 5. April 2015 in Neuigkeiten

Frauen II: HSG Ottweiler/Steinbach II – HWE Erbach/Waldmohr 19:17 (11:9)   (keine Kommentare)

Hauptsache gewonnen !!

Eigentlich sollte das Ergebnis ja am Ende gegen den Tabellenletzten ganz anders aussehen. Und eigentlich wollten wir der am Kreuzband verletzten und langsam wieder genesenen Steffi Salm ihre erste Tormöglichkeit (7m Wurf bei hoher Führung) schenken – aber es kam alles anders.

Zu Beginn lief das Spiel richtig gut – schnelle Gegenstöße und eine kompakte Abwehr führten recht schnell zu einer 5: 1 Führung. Aber dann hatten wir eine richtige Torblockade – wir trafen das Tor trotz zahlreicher freistehender Chancen nicht. So bauten wir den Tabellenletzten unnötig wieder auf, die Tor um Tor aufholen konnten. Mit einem 2-Tore Vorsprung ging es in die Pause.

geschrieben von Stefanie Weingarth am 1. April 2015 in Aktive,Berichte,Frauen II