Männer I: 24:21 Heimsieg gegen SV Bous    Männer 2: 23:31 Heimniederlage gegen TV Niederwürzbach 2    Männer 3: 24:32 Heimniederlage gegen SV Zweibrücken 3     Frauen 1: 19:24 Auswärtssieg gegen HSG Marpingen/Alsweiler 2    Frauen 2: 21:13 Auswärtsniederlage gegen SSV Wellesweiler    Frauen 3: 17:19 Auswärtssieg gegen SSV Wellesweiler 2

Archiv für 2014 November

Pokal Männer I: HSG Ottweiler/Steinbach I – HC Schmelz I 38:18 (17:9)   (keine Kommentare)

HSG steht im Halbfinale des Saarlandpokals!!!

Die HSG Ottweiler hat nach dem Sieg gegen Merchweiler in der Vorrunde den nächsten Saarlandligisten aus dem Pokal geworfen und steht somit völlig verdient im Halbfinale der Bank-1-Saar-Trophy. Dieses Mal war wiederum der Tabellendritte der Saarlandliga zu Gast, der sehr erfahrene und mit guten Spielern bestückte HC Schmelz. Beide Mannschaften mussten beim Spiel am ungewöhnlichen Donnerstagabend auf 1-2 Spieler verzichten und gingen ersatzgeschwächt in die Partie. Auf Seite der Ottweiler fehlte Sebastian Regitz und Schmelz musste auf ihren verletzten Spielmacher Weber  und den Stammtorwart verzichten.

geschrieben von Torsten Jung am 30. November 2014 in Männer I

Nächster Saarlandligist verliert in Ottweiler   (keine Kommentare)

Nachdem die HSG Ottweiler in der letzten Pokalrunde gegen den TV Merchweiler erfolgreich war, stand am letzten Donnerstag das Viertelfinale gegen den HC Schmelz an. Die HSG zeigte über 60 Minuten eine starke Vorstellung und siegte deutlich mit 38 zu 18 und steht somit zum zweiten Mal im Habfinale der Bank 1 Saar Trohy.

geschrieben von Dominik Schoendorf am 30. November 2014 in Neuigkeiten

Männer I: HSG Ottweiler/Steinbach I – MSG HF Illtal II 21:19 (11:12)   (keine Kommentare)

Kampfspiel mit Sieg belohnt!

Nach der etwas dürftigen Leistung vom Donnerstag gegen Kirkel, die trotzdem mit einem eindeutigen 22:12 Sieg endete, stand dann am Samstag die nächste Heimpartie gegen den Saarlandligaabsteiger HF Illtal II auf dem Programm. Die Mannschaft der HSG Ottweiler/Steinbach konnte vor toller Stimmung der beiden Fanlager mit einem knappen 21:19-Sieg für eine Wiedergutmachung der schlechten Leistung unter der Woche sorgen und hat sich nun auf den zweiten Tabellenplatz mit 6 Siegen aus 7 Spielen vorgeschoben. Die Vorzeichen standen nicht unbedingt gut, ging man mit mehreren angeschlagenen Spielern, darunter die zwei momentanen Leistungsträger Nils Habermann und Mike Groß, in diese imens wichtige Partie.

geschrieben von Torsten Jung am 23. November 2014 in Männer I

Pokal Frauen I: HSG Ottweiler/Steinbach – HSV Püttlingen 16:20 (7:9)   (keine Kommentare)

In der dritten Pokalrunde hatte die erste Frauenmannschaft Pech und bekam den tabellensechsten der RPS-Liga aus Püttlingen zugelost. Aufgrund der späten Auslosung des Handballverbandes wurde das Spiel kurzfristig auf Dienstag, den 18.11.14, festgesetzt.

Die Mannschaft aus Ottweiler hatte gegen den Gegner aus der höheren Spielklasse nichts zu verlieren. Von Beginn an war jedoch kein klarer Klassenunterschied zu merken. Ottweiler spielte über das ganze Spiel hinweg sehr stark, sowohl in der Abwehr als auch im Angriff und zeigte vermutlich die bislang beste Saisonleistung.

geschrieben von Rebecca Andres am 23. November 2014 in Aktive,Berichte,Frauen I

mJC1: HSG Ottweiler/Steinbach – HWE Erbach-Waldmohr 26:13 (12:7)   (keine Kommentare)

Tabellenführung und Pokalfinale

Mit einem klaren 26:13 Sieg gegen Erbach/Waldmohr eroberten die Jungs der HSG Ottweiler/Steinbach am vergangenen Samstag zum ersten Mal die Tabellenspitze der C-Jugend Saarlandliga.
Der Sieg hätte durchaus noch höher ausfallen können, wäre in der Abwehr konzentrierter gearbeitet worden und im Angriff die ein oder andere klare Chance nicht leichtfertig vergeben worden. Jedoch reichte dieses Mal auch eine eher durchschnittliche Leistung,

geschrieben von Brigitte Keller am 22. November 2014 in Jugend

Frauen 2: FSG DJK Oberthal/Hirstein II – HSG Ottweiler/Steinbach II 26:24 (10:11)   (keine Kommentare)

Erneute knappe Niederlage der 2. Welle

Am Sonntag, 16.11.2014 trat die 2. Frauenmannschaft ihr Auswärtsspiel bei der FSG DJK Oberthal/Hirstein II. an. Die Mannschaft war fest entschlossen zwei Punkte mit nach Hause zu nehmen.

In der Anfangsphase kamen die Gegner besser ins Spiel, jedoch verhinderte die HSG einen größeren Rückstand . Als die Mannschaft dann ins Spiel fand, konnte sie sich aufgrund einiger Tempogegenstöße von Selina Fries und Sandy Strauß einen kleinen Vorsprung von 3 Toren erkämpfen  (4:7). Jedoch nach mehreren technischen Fehlern  gelang der Heimmannschaft wieder der Ausgleich (7:7). Bis zur Halbzeit verlief das Spiel auf Augenhöhe und man ging mit einem 10:11 in die Kabinen.

geschrieben von Stefanie Weingarth am 18. November 2014 in Aktive,Berichte,Frauen II

Männer I: HSG Spiesen/Elversberg I – HSG Ottweiler/Steinbach I 20:33 (9:19)   (keine Kommentare)

Verdienter Sieg im Spitzenspiel!!

Die HSG Ottweiler hat ihr Spitzenspiel auswärts bei der HSG Spiesen/Elversberg verdient mit 20:33 gewonnen und kann den Kontakt zur Tabellenspitze halten. Dabei legte man in der Langdellhalle los wie die Feuerwehr und stellte früh die Weichen auf Sieg. So kann die Mannschaft von Kai Schumann mit einem guten Selbstvertrauen in die anstehenden wichtigen englischen Wochen gehen.

geschrieben von Torsten Jung am 17. November 2014 in Männer I

Frauen I: HC Schmelz – HSG Ottweiler/Steinbach 23:20 (13:6)   (keine Kommentare)

Am Sonntag, 16.11.2014 trat die  1. Frauenmannschaft ihr Auswärtsspiel beim HC Schmelz an. Schmelz ist eine altbekannte Mannschaft, gegen die es in den letzten Jahren immer hartumkämpfte, enge Spiele gegeben hat. Man nahm sich jedoch fest vor, die zwei Punkte mit nach Hause zu nehmen.

Das Spiel begann schnell und bis zum Spielstand von 4:4 sehr ausgeglichen. Doch dann ließ die Konzentration der Ottweiler Frauen  nach. Es schlichen sich viele  technische  Fehler ein und das Angriffsspiel war von schnell abgeschlossenen Einzelaktionen sowie wenig schönem Zusammenspiel geprägt. In dieser Phase, die 20 Minuten dauerte, gelang es der HSG nicht, ein einziges Tor zu erzielen und Schmelz konnte mit sechs Toren davonziehen. Bei einem Halbzeitstand von 13:6 wurden letztlich die Seiten gewechselt.

geschrieben von Rebecca Andres am 17. November 2014 in Aktive,Berichte,Frauen I

Männer III: TV Homburg II – HSG Ottweiler/ Steinbach III 28:33 (13:16)   (keine Kommentare)

Auswärtssieg – Tabellenplatz 2 gefestigt

Am Samstag, 15.11.2014, ging es für die dritte Welle der HSG bei der sehr jungen Homburger Mannschaft darum den Sieg gegen Zweibrücken vom Vorwochenende zu veredeln.

Vor dem Match hatte man sich vor allem in der Abwehr vorgenommen, konsequent und aggressiv gegen die schnellen, spielfreudigen Homburger zu verteidigen und die eigene körperliche Überlegenheit und Erfahrung auszuspielen.

Zwar war das 1:0 für die jungen Homburger auch gleichzeitig deren einzige Führung im gesamten Spiel, doch es gelang der HSG in der ersten Halbzeit zunächst nicht, die taktische Marschroute umzusetzen und so ging es bis zum Stand von 11:11 in der 20. Minute hin und her. Zeit für eine Auszeit, in der das Team vom Trainer noch einmal an die taktischen Vorgaben erinnert wurde.

geschrieben von Marco Mathieu am 16. November 2014 in Aktive,Berichte,Männer III

Männer III: HSG Ottweiler/ Steinbach III – SV Zweibrücken 64 IV 34:21 ( 17:13)   (keine Kommentare)

Am späten Sonntag Abend empfing die dritte Mannschaft der HSG zu ihrem ersten Heimspiel der laufenden Sasion, den bis dato Tabellenzweiten SV Zweibrücken IV.
In den ersten Minuten war das Spiel auf beiden Seiten ausgeglichen und keine der beiden Mannschaften konnte sich absetzen. Erst als die Abwehr der HSG umgestellt wurde, stand diese sicherer und man konnte sich einen Vorsprung erarbeiten. Somit ging man mit einem 17:13 für die HSG in die Halbzeitpause.
In der zweiten Halbzeit kam der Gegner noch einmal auf 2 Tore heran, ehe man mit einem 7-0-Lauf das Spiel endgültig entschied. Daraufhin konnte das Trainergespann munter durchwechseln so dass jeder Spieler zu seinen Einsatzzeiten kam. Am Ende hatte man keine große Gegenwehr mehr. Das Spiel endete mit 34:21 und damit eroberte die HSG den zweiten Tabellenplatz.
Es spielten:
Tor: Groh Julian
Feld: Stoll Torsten (3), Budke Markus, Schumann Kai (6), Licht Tim, Stoll Soeren (4), Geis Karsten, Weißmann Lukas (11), Staudter Michael (3), Richter Christian (3), Huber Dominic (2), Lang-Kastel Michael (2)
Trainer: Mathieu Marco, Pikollek Oliver

geschrieben von Marco Mathieu am 16. November 2014 in Aktive,Berichte,Männer III

Frauen I: HSG Ottweiler/Steinbach – HSG Dudweiler/Fischbach 23:25 (12:13)   (keine Kommentare)

Gut gespielt - gekämpft - und trotzdem verloren

Nachdem man am letzten Wochenende gegen Brotdorf den zweiten Saisonsieg erreicht hatte, empfing die erste Frauenmannschaft aus Ottweiler den Tabellendritten Dudweiler. Man erwartete einen starken Gegner und ging von einem schweren Spiel aus.

In der Anfangsphase des Spiels gelang der HSG fast nichts, man hatte zu viel Respekt und ließ den Gegner spielen. Dudweiler gelang es in den ersten 10 Minuten mit 4:1 in Führung zu gehen. Doch dann erwachte die HSG, begann in der Abwehr zu kämpfen und spielte im Angriff schöne Kombinationen. Immer wenn die Ottweilerinnen im Angriff Spielzüge ansagten, gelang es der HSG die Abwehr von Dudweiler zu knacken und Tore zu erzielen. Man holte Tor um Tor auf und kurz vor der Pause stand es 12:13. Doch ärgerlicherweise begang man dann eine Minute vor der Halbzeit zwei technische Fehler, die promt mit Gegentoren bestraft wurden.

geschrieben von Rebecca Andres am 11. November 2014 in Aktive,Berichte,Frauen I

mJC: HSG Ottweiler Steinbach – HSV Püttlingen 27 : 26   (keine Kommentare)

Handball-Krimi in der Seminarsporthalle

Am Wochenende traf die männliche C1 der HSG Ottweiler/Steinbach (Saarlandliga) auf den bis dahin noch ungeschlagenen Tabellenführer Püttlingen. Hoch motiviert blickten wir diesem Heimspiel entgegen.

Vor gut gefüllter Halle begegnete man sich von Anfang an auf Augenhöhe. Ein laufender Führungswechsel ließ das Spiel zu einem Handball-Krimi werden.

geschrieben von Dominik Schoendorf am 10. November 2014 in Jugend

Frauen 2: HSG Ottweiler/Steinbach 2 : SV 64 Zweibrücken 2 22:20 (10:9)   (keine Kommentare)

Endlich erster Sieg für die 2.Damenmannschaft der HSG

Gegen Zweibrückens 2., die am Samstag Gegner in der Seminarhalle war, gelang in einem guten und schnellen Spiel der neu formierten 2.Damenmannschaft der HSG endlich der erste Sieg.

Gleich zu Beginn war das Spiel schon heiß umkämpft. Nach einem 2:4 und 6:9 Rückstand stand die Abwehr um die beiden erfahrenen Spielerinnen Steff Weingarth und Sarah Salm in den letzten 10 Minuten der ersten Halbzeit sicherer und auch im Angriff konnten sich die Mädels eins ums andere Mal besser durchsetzen. Hier konnten vor allen Sinah Clos und Katharina Dörr Akzente setzen, so dass die HSG mit 10:9 in die Pause gehen konnte.

geschrieben von Stefanie Weingarth am 10. November 2014 in Aktive,Berichte,Frauen II

Frauen I: HSG Ottweiler/Steinbach – TuS Brotdorf 19:13 (11:6)   (keine Kommentare)

HSG Ottweiler Damen I gewinnt gegen direkten Tabellenkokurrenten

Am vergangenen Sonntagabend empfing die HGS Ottweiler Steinbach den Aufsteiger  Tus Brotdorf zum Kampf um den 8. Tabellenplatz.
Auf diesem Platz sieht sich die Mannschaft von Markus Recktenwald jedoch ungern. Somit waren diese zwei Punkte ebenso wichtig, wie auch Pflicht. Man wollte sich und vor allem den Publikum beweisen, dass es auch anders geht, als in den Spielen zu vor.

geschrieben von Rebecca Andres am 8. November 2014 in Aktive,Berichte,Frauen I

Männer I trifft in nächster Pokalrunde auf Saarlandligist HC Schmelz!   (keine Kommentare)

Die Auslosung der Bank-1-Saar-Trophy hat der HSG Ottweiler/Steinbach den Saarlandligisten und momentan direkt hinter dem TV Merchweiler auf Platz 4 stehenden HC Schmelz beschert. Wie auch schon gegen den TV Merchweiler ist auch sicherlich in diesem Spiel für die Mannschaft von Kai Schumann ein Sieg nicht unmöglich.

Das Spiel findet am Donnerstag den 27.11.2014 um 20.15 Uhr in der Seminarsporthalle statt.

geschrieben von Torsten Jung am 7. November 2014 in Neuigkeiten