Männer I: 24:21 Heimsieg gegen SV Bous    Männer 2: 23:31 Heimniederlage gegen TV Niederwürzbach 2    Männer 3: 24:32 Heimniederlage gegen SV Zweibrücken 3     Frauen 1: 19:24 Auswärtssieg gegen HSG Marpingen/Alsweiler 2    Frauen 2: 21:13 Auswärtsniederlage gegen SSV Wellesweiler    Frauen 3: 17:19 Auswärtssieg gegen SSV Wellesweiler 2

Archiv für 2011 Januar

Männer I: HSG TVA / ATSV I – HSG Ottweiler/Steinbach I 22:23 (9:13)   (keine Kommentare)

knapper aber verdienter Sieg

Am Samstagabend fand man sich in der Saarbrücker Rassbachtalhalle ein, um gegen Mitaufstiegsfavorit HSG TV Altenkessel / ATSV ein schweres Auswärtsspiel zu bestreiten. Unter der Woche konnte die Mannschaft aus Ottweiler einiges verändern und verbessern, doch aufgrund der Niederlagen aus den vergangenen beiden Spielen gegen Tabellennachbarn, fuhr man mit gedämpfter Erwartung, aber dennoch hoch motiviert und mit großer Unterstützung des 8. Manns in die Landeshauptstadt.

geschrieben von Webmaster am 29. Januar 2011 in Männer I

Männer I: HSG Ottweiler/Steinbach I – USC Saar Saarbrücken I 28:33 (13:18)   (keine Kommentare)

HSG Ottweiler verliert erneut nach desolater Leistung gegen Aufsteiger

HSG Ottweiler verliert erneut nach desolater Leistung gegen Aufsteiger, trotz Heimspiels und gut gefüllten Rängen, mit 33:28.Wie schon im Spiel gegen den Aufsteiger aus Niederwürzbach gelang es der HSG Ottweiler auch gegen den USC Saar in keiner Phase des Spiels wirklich zu überzeugen. Folgerichtig gingen erneut wichtige Punkte im direkten Vergleich an einen Ligakonkurrenten.

geschrieben von Webmaster am 22. Januar 2011 in Männer I

Männer I: HSG Ottweiler/Steinbach I – TV Niederwürzbach I 22:24 (12:13)   (keine Kommentare)

HSG  kämpfte bis zum Schluss

Am letzten Spieltag der Hinrunde empfing die HSG Ottweiler I den Tabellensechsten TV Niederwürzbach I, der den Fans und der Mannschaft noch aus den nicht allzu weit entfernten Tagen in der Bezirksklasse bestens bekannt war.

Die Mannschaft schien von Anfang an präsent zu sein und so wurde nach einem 1:0 Rückstand ein 2:1 herausgespielt. Man wollte dem Gegner keine Chance geben ins Spiel zu finden. Bis zum Stande von vier zu vier setzte das Team die Vorgaben des Trainers um. Jedoch erlitt unser Spiel in dieser Phase einen Bruch und so konnte sich der TVN eine Führung von vier Toren erarbeiten. Nach einer Auszeit kämpfte sich die Mannschaft bis zum Unentschieden zum 10:10 wieder ins Spiel zurück. Beim Stande von 11:10 für die HSG sollte man zum letzten Mal in diesem Spiel in Führung gehen. Dem TV Niederwürzbach gelang es, mit einer ein Tore-Führung in die Kabine zu gehen, Halbzeitstand 12:13.

geschrieben von Webmaster am 15. Januar 2011 in Männer I

Frauen I: HSG Ottweiler/Steinbach I – TV Kirkel 20:18 (13:8)   (keine Kommentare)

Pflichtsieg der HSG-Frauen

Nach dem Sieg gegen Schwarzerden wollten bzw. mussten die HSG Frauen gegen den Tabellenletzten aus Kirkel einen Sieg erzielen.

Nach längerer Verletzungspause sind Natascha Wittling und Rebecca Fuchs wieder zur Mannschaft gestoßen. Die HSG begann nervös und lies unnötige Tore über den Kreis zu. Kirkel führte nach 10 Minuten mit 2:3. Doch dann erwachte die HSG, spielte schnell nach vorne und nutzte konsequent ihre Chancen. Rebecca Fuchs konnte von der Außenposition nach ihrer Verletzungspause glänzen. Auch Natascha Wittling konnte nach der 3 Monate langer Pause mit einer guten Leistung überzeugen. Die Abwehr stand sicherer und Kirkel musste oft ein Zeitspiel hinnehmen. Mit einem verdienten 13:8 ging man in die Pause.

geschrieben von Webmaster am 1. Januar 2011 in Frauen I

Frauen I: HSG Ottweiler/Steinbach I – FC Schwarzerden 15:14   (keine Kommentare)

Guter Start der HSG Frauen I ins Jahr 2011

Der Aufsteiger aus Schwarzerden hat sich mit nur 6 Verlustpunkten schnell auf dem dritten Tabellenplatz der Saarlandliga etabliert. Mit der Spielertrainerin Daniela Jung kann Schwarzerden auf eine erfahrene 2.Bundesliga-Spielerin zurückgreifen. Ottweiler war daher von Beginn an klar, dass das Spiel sich als eine schwere Aufgabe herausstellen würde. Die HSG musste dabei zusätzlich auf Anisha Chowanietz, Natascha Wittling und Fabienne Hoffmann verletzungsbedingt verzichten.

geschrieben von Webmaster am 1. Januar 2011 in Frauen I